Was machen die Frohsinner?

Wer sind wir? Was wollen wir?

 

Frohsinn. Das ist Karneval im besten Sinne:  Andere und sich selbst froh machen. Und das für und in einem ganz bestimmten Sinn. Wir sind Gute-Laune-Stifter, Konfetti-Regenmacher, Lachfalten-Produzenten und Köln-mal-anders-Seher. Wir sind verliebt in unsere Stadt und unseren Karneval. Wir leben ihn nach vorne – mit Wissen um Tradition, aber noch mehr mit Lust auf Neues, Jeckes, Unerwartetes und Verrücktes. Wir sind 100 Jahre Tradition und unendlich viele Ideen für neue Kapitel im kölschen Fastelovend. Dem Fastelovend, der unsere Stadt zusammenhält und einzigartig macht. Dem Fastelovend, der Groß und Klein verbindet. In dieser verbindenden Kraft des Karnevals sehen wir den Sinn unseres Tuns. Deshalb schauen wir nach links, nach rechts, nach oben und nach unten, in die Mitte, an die Spitze und auch an die Ränder. Wir vergessen nie, dass Karneval für alle da sein muss, damit er lebendig bleibt.

Und dass er jedes Jahr wieder neu erfunden werden will.

 

Das ist unser Ding.

Das ist unser Sinn. Frohsinn.